Edler Tropfen aus der Sauerländer Edelbrennerei

 *Werbung/ab 18 Jahren*

Ihr Lieben,
wir dürfen euch heute einen sehr edlen Tropfen vorstellen, nämlich eine Haselnuss-Spirituose der Sauerländer Edelbrennerei*.


Gründer der Sauerländer Edelbrennerei ist Genuss- und Geschäftsmann Ulrich Wolfkühler. In einer Clique machten sie Ende der Neunziger eine Exkursion durch verschiedene Obstbrennereien in Süddeutschland. Da die Brände hier häuft sehr schwach waren, gab es häuft Kopfschmerzen und Übelkeit nach einem Besuch. Da kam der Gedanke auf „Das können wir besser“ und der Grundstein zur Zusammenarbeit der befreundeten Familien Wolfkühler und Mülheim war gelegt.

Es begann der Aufbau einer eigenen Brennerei, mit dem Ziel, echte Naturprodukte, ohne jede Zusätze und in reiner Handarbeit zu kreieren.  Im Jahr 2000 konnte das Abenteuer Sauerländer Edelbrand GmbH beginnen.  Es wurden geeignete Rohstoffe aus der Region gesucht sowie ein eigener Brunnen gebaut, um beste Wasserqualität zu erhalten.  Der Geschmack im Freundes- und Bekanntenkreis wurde getroffen und immer mehr von Ihnen wurden zu „Fuselverächtern“ und waren von der Qualität der selbst gebrannten Produkte begeistert.

2007 war der erste Schritt von Hobby in Richtung Wirtschaft. Hierfür reichte allerdings die damalige Doppelgarage nicht aus und es wurde ein historisches Sägewerk erworben sowie eine zweite Brennanlage. 2016 wurden die neuen Gebäude eröffnet.

Aus reinster Leidenschaft entstand die Sauerländer Edelbrennerei. Es werden bis heute Destillate in höchster Qualität hergestellt. Es werden naturreine und meist nur regionale Zutaten verwendet. Ebenso ist Handarbeit bei der Herstellung eine absolute Voraussetzung.  Und diese wird nicht nur bei der Herstellung eingesetzt. Die Produkte werden auch von Hand abgefüllt, etikettiert und versiegelt.  Es entstehen einzigartige, naturreines Produkte ohne Zusatzstoffe.´

Im Angebot der Sauerländer Edelbrennerei sind Brände, Geiste, Liköre und Whisky zu finden.

Wir haben den Geist „Haselnuss-Spirituose“ testen dürfen.


Alleine wenn man die Flasche so anschaut sieht man die liebevolle und leidenschaftliche Handarbeit die in ihm steckt. Die Haselnuss-Spirituose weichen Geschmack aus Nussaromen sowie Nuancen von Vanille. Dies spiegelt sich auch beim Geruch wieder.

Handverlesene, ausgewählte Nüsse werden zerkleinert, geröstet und mazeriert und der Aufguss im nach dem Feinbrand-Verfahren destilliert. Nach einer kurzen Lagerzeit wird der gute Tropfen per Hand abgefüllt  und versiegelt.

Also geschmacklich kann ich nur sagen hat er mich absolut vom Hocker gehauen. So einen feinen, weichen und abgerundeten Geschmack habe ich bis jetzt selten erlebt. Er passt super zu Dessert oder auch zum Kaffee. Der Geist wird bei Raumtemperatur getrunken, da er hier sein Aroma optimal entfalten kann. Also wir sind von der Qualität wirklich so was von überzeugt und man muss wieder sagen, dass man es einfach merkt wenn Produkte mit einer solchen Leidenschaft und in liebevoller Handarbeit hergestellt werden.


Kennt ihr die Brennerei schon? Wäre Haselnuss etwas für euch?

Liebe Grüße
Eure Nikki

PR-Sample

 

Das/Die Produkt(e) wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.


*Herstellerlink/Anbieterlink

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neue Wellness & Beauty Produkte von ROSSMANN Teil 2

Wellness mit Produkten von IONTO Comed - eine kleine Auszeit muss sein

Dr. Beckmann- Review Fleckenteufel und Silber-Glanz Feucht-Tücher