NIVEA Mizellenwasser

Ihr Lieben,
heute möchte ich euch ein weiteres Produkt aus dem Hause "NIVEA" vorstellen. 
Es handelt sich um das Mizellenwasser. Ich habe hier bereits einige Marken zu Hause getestet. Unter Anderem von Bioderma und Garnier. Ich war sehr gespannt ob das Produkt von NIVEA auch mithalten kann.

NIVEA Mizellenwasser - pflegend - für trockene und sensible Haut
200 ml - 3,99 € im NIVEA Onlineshop



Das Design des neuen Mizellenwasser ist recht schön gestaltet. Es ist eine durchsichtige Plastikflasche mit dem typischen NIVEA-Logo und den Produktinfos. Hinzu kommen noch die hübschen Wasserblasen, die mir sehr gut gefallen. Ein einfaches, dennoch ansprechendes Design. Die Flasche an sich wird nach unten hin etwas breiter. Sie liegt durch ihre Form ganz gut in der Hand.
Das Mizellenwasser ist im Prinzip schön zu dosieren. Es kommt durch eine recht kleine Öffnung oben aus der Flasche. Man muss halt aufpassen, denn es ist ja schließlich ein "Wasser" und dadurch einfach flüssig.

Beschreibung lt. NIVEA:
Durch die Mizellen-Technologie werden Schmutzpartikel eingeschlossen und können so sanft und ohne Reiben entfernt werden. Kein Abspülen notwendig. Für zarte und gesund aussehende Haut: Mizellen-Wasser Pflegend für trockene und sensible Haut.

  • Reinigt das Gesicht und die sensible Augenpartie gründlich und mild.
  • Entfernt Make-up und Mascara sanft - für schöne und gepflegte Wimpern.
  • Pflegt die Haut und spendet Feuchtigkeit.
  • Die Verträglichkeit ist dermatologisch und augenärztlich bestätigt.

Inhaltsstoffe lt. NIVEA:
Aqua, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Glycerin, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Panthenol, Sorbitol, Decyl Glucoside, Glyceryl Glucoside, Poloxamer 124, Propylene Glycol, Disodium Cocoyl Glutamate, Sodium Chloride, Trisodium EDTA, Polyquaternium-10, 1,2-Hexanediol, Citric Acid, Sodium Acetate, Phenoxyethanol


Mein Fazit:
Ich habe bereits einige Mizellenwasser getestet. Dieses hier ist besonders für trockene und sensible Haut geeignet. Da meine Haut zur Zeit sehr trocken ist, passte diese Variante am Besten. Die Anwendung ist ganz einfach. Man nimmt ein Wattepad, tut Mizellenwasser darauf und nimmt so das Make-up aus dem Gesicht. Vom Duft her ist es sehr neutral, ich kann zumindest keinen Duft wahrnehmen. Ich nutze das Mizellenwasser abends zum Abschminken sowie morgens auch gerne mal um den "Dreck" der so über Nacht ins Gesicht kommt wieder abzunehmen.
Das Mizellenwasser ist meiner Meinung nach wirklich gut für trockene/sensible Haut geeignet. Nach den Anwendungen hat sich meine Haut nie trocken oder angespannt angefühlt, es brannte nichts und es waren auch keine Rötungen zu entdecken. Schon mal ein großer Vorteil finde ich. Mein Make-up (Puder, Rouge, Highlighter, Lidschatten etc) hat es super gut entfernt. Die Haut war wirklich sehr sauber und man hatte auch ein sauberes Gefühl. Und das ohne gereizte Haut vom Abschminken. Auch nicht wasserfeste Mascara ging ganz gut ab. Alleine an der wasserfesten Mascara ist das Mizellenwasser bei mir gescheitert. Diese konnte es nicht ganz entfernen. Da ich aber selten wasserfeste Mascara trage ist das für mich nicht ganz so tragisch. Wer wasserfeste Produkte benutzt, sollte sich aber darauf einstellen, dass diese nicht restlos entfernt werden können durch das Mizellenwasser.
Im Vergleich zu den anderen Mizellenwasser die ich getestet habe, schneidet das von NIVEA sehr gut ab. Ich finde auch das teure von Bioderma konnte nicht mehr als dieses hier. Von daher würde ich mich definitiv lieber für die günstigere Variante von NIVEA entscheiden.

Hier habe ich mal einen kleinen Einblick wie gut das Mizellenwasser reinigt:



Ich habe Lidschatten, Blush und Lippenstift auf meinen Arm aufgetragen, dann etwas NIVEA Mizellenwasser auf ein Wattepad gegeben und bin "einmal" mit dem Wattepad darüber gegangen und das Ergebnis sah schon so aus:



Ich finde das wirklich sehr gut und nach zwei-dreimal rüber gehen ist alles restlos verschwunden.
Man braucht halt auch wirklich nicht sehr viel Produkt zum Reinigen und deshalb hält diese 200 ml - Flasche schon auch sehr lange bei mir. Auch wenn ich mal nicht geschminkt bin, nutze ich es abends gerne um einfach mal so die ganzen Ablagerungen vom Tag aus dem Gesicht zu bekommen.

Ich würde sagen, ihr solltet es euch auf jeden Fall mal anschauen, es ist eine günstige Alternative zu den teuren Mizellenwasser.

Nur wer wirklich wasserfestes Make-up entfernen möchte, sollte sich nach einem anderen Produkt umsehen.

Liebe Grüße
Eure Nikki


 ##PR-Samples##

Das/Die Produkt(e) wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

* Herstellerlink/Anbieterlink



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

ORNAMIN - das Familiengeschirr

Uni-Elektra GmbH - Party-Atmosphäre und Gewinnspiel

Pink Box Februar 2017