mahlenbrey - reines Körperöl

Guten Morgen ihr Lieben,

ich muss sagen und zugeben, dass ich ja mit Körperölen grundsätzlich doch eher auf Kriegsfuß stehe, irgendwie mag ich sie nicht so sehr und komme damit nicht ganz so gut klar. Ist mir meist alles zu „glitschig“.

Trotzdem habe ich mich einmal an das Körperöl von mahlenbrey heran getraut und durfte es testen.



Die Firma mahlenbrey* hat sich auf Körperöle spezialisiert. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, überall auf der Welt natürliche Öle in bester Qualität zu finden und zu verarbeiten. Bei der Ernte sowie der Verarbeitung wird per Hand und mit traditionellen Maschinen gearbeitet. Ein weiterer Punkt der mahlenbrey ausmacht ist, dass alle Produkte aus biologischem Anbau und fairem Handel kommen. Natürlich finden für die Produkte von mahlenbrey auch keine Tierversuche statt.

Das Prinzip der Firma ist es, reine Öle für alle verfügbar zu machen, die Ihr Wohlbefinden und natürlich gutes Aussehen mit der Kraft der Natur unterstützen möchten.
Reine Körperöle enthalten kein Wasser, keine Stabilisatoren und bieten in konzentrierter Form alle wichtigen Nährstoffe, die die Haut schnell aufnehmen kann. Pflegestoffe und Vitamine können so sehr gut in die Hautschichten eindringen.

Die Körperöle von mahlenbrey werden kalt und sehr behutsam gepresst. Besonders ist auch, dass sie nicht nur biozertifiziert sind und zu 100 % rein, sondern zudem auch streng selektiert werden und deshalb in kleinen Einheiten geliefert werden. Somit hat man immer eine besonders frische Qualität. Die Inhaberin von mahlenbrey besucht die Ölbauern und Ölmühlen in denen überall auf der Welt die Körperöle hergestellt werden auch persönlich.
Auch für die Pflege von problematischer Haut wie z.B. Neurodermitis sind die reinen Körperöle besonders gut geeignet.

Testen durfte ich das mahlenbrey Cocosöl:
50 ml kosten 12,50 €
100 ml kosten 16,50 €



Beschreibung lt. mahlenbrey:
Unser reines Cocosöl ist ein herrliches Sommeröl, das sich kühlend auf die Haut legt.

Nach dem Auftragen beginnen die Vitamine und Nährstoffe einzuwirken und entfalten in der Haut ihre wohltuenden Substanzen.
Wie alle kaltgepressten Körperöle von mahlenbrey ist das Cocosöl naturbelassen, auf zugesetzte Flüssigmacher verzichten wir. Deshalb wird es wie unser Babassuöl ab +24° C flüssig und entfaltet
dann seinen leichten, aromatischen Cocosduft. Es eignet sich hervorragend zur Massage.

mahlenbrey reines Cocosöl zur Hautpflege:
Reines Cocosöl schützt nachhaltig vor Feuchtigkeitsverlust, wirkt kühlend bei Sonnenbrand und stabilisiert die Haut. Es ist sehr gut zur Pflege der Haare und der Kopfhaut geeignet – vor oder nach der Haarwäsche anwendbar. mahlenbrey Cocosöl ist das ideale Urlaubsöl: Am Meer pflegt es Haut und Haare bei Wind, Sonne und Salzwasser.

Übrigens: Bei kühleren Temperaturen reicht es, die Flasche in eine Tasse mit heißem Wasser zu stellen. Das Öl wird dann blitzschnell flüssig und lässt sich sofort verwenden.

Als ursprüngliche Heimat der Cocospalme wird das Gebiet des malaiischen Archipels angenommen. mahlenbrey reines Cocosöl ist ein „Virgin Coconut Oil“, das heißt, es wird nicht raffiniert, gebleicht, desodoriert oder gehärtet. Diese besten Qualitäten stammen von Palmen aus ökologisch arbeitenden Familienbetrieben, in denen die Bio-Nüsse von Hand geerntet werden. Durch die schonende Trocknung und die anschließende Kaltpressung bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe und natürlichen Vitamine erhalten.




Mein Fazit:
Die Verpackung des Körperöles ist schlicht und neutral gehalten. Passend zum Thema biologisch, rein etc.. Hier würde eine sehr bunte auffällige Verpackung irgendwie nicht passen, finde ich.  Es sieht durch die silberne Umverpackung sehr hochwertig und edel aus. Es wirkt aber auch sehr modern durch den Aufdruck der darauf ist. Mir gefällt das Design so sehr gut.

Oben an der Falsche hat man einen Pumpspender, mit dem man das Öl gut dosieren kann.
Auch wenn das Öl nicht ganz flüssig ist, bekommt man es gut aus dem Pumpspender heraus.



Da ich ja recht selten Öle benutze, war ich sehr gespannt auf dieses Cocosöl. Wenn man es aus dem Pumpspender heraus nimmt und es nicht ganz flüssig ist, ist dies nicht tragisch, denn sobald es bei mir auf die Haut kam, wurde es richtig flüssig.



 Der Duft des Cocosöl ist so toll. Es riecht richtig intensiv nach Cocos, sehr natürlich und gerade dieser sehr natürlich Duft hat es mir sehr angetan.
Da ich momentan wieder etwas trockenere Haut habe, hat mir das Öl auch sehr gut getan. Ich habe es meist abends aufgetragen. Denn es ist ja ein Öl und zieht somit nicht so wirklich schnell ein. Aber ich fand die Wartezeit hier noch ganz angenehm, es hat also nicht ewig gedauert. Es bleibt so ein kleiner Fettfilm auf der Haut, was mich nicht weiter gestört hat, da es wirklich nur ganz ganz leicht war. Der Duft von Cocos bleibt auch einige Zeit auf der Haut und ich rieche es so gerne :-)

Die Haut war nach dem Auftragen des Öles sehr weich fühle sich sehr schön gepflegt an. Meine Haut wurde durch die Anwendungen mit dem Öl wieder besser und ist nun nicht mehr so trocken. In der Wirkung hat mich das Öl auch sehr überzeugen können. Mittlerweile nehme ich es immer einmal zwischendurch, damit die Haut viel Feuchtigkeit bekommt. Jeden Tag verwende ich es wirklich nur, wenn mal wieder so eine Trockenheitsphase kommt. Die lässt sich bei mir mit dem Öl nämlich sehr gut beseitigen.



Auch habe ich das Öl auch schon ein paar Mal für die Haare verwendet. Ich habe oft darüber gelesen, dass man Cocosöl in die Haare tun soll, um sie gut zu pflegen. Ich mache das nun auch ab und zu, da ich ja sehr trockenes Haar habe, gerade in den Spitzen. Ich trage es dann wirklich auch gezielt in die Spitzen auf, lass es über Nacht gut einwirken und wasche mir dann am nächsten Tag die Haare. Die Spitzen sind dann wesentlich weicher und auch glänzender. Dies mache ich meist 1x pro Woche und gerade von dieser Verwendung bin ich sehr begeistert.

Wer sehr trockene Haarspitzen hat, sollte das unbedingt mal ausprobieren.
Das Körperöl von mahlenbrey kann ich euch hierzu auch absolut empfehlen. Eine tolle Qualität und vor allem ein absolut reines Öl.

Kennt ihr die Produkte von mahlenbrey bereits?
Liebe Grüße
Eure Nikki






##PR-Samples##

Das/Die Produkt(e) wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

* Herstellerlink/Anbieterlink

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

ORNAMIN - das Familiengeschirr

Pink Box Februar 2017

Uni-Elektra GmbH - Party-Atmosphäre und Gewinnspiel