Review W7 -in the nude

Hallo Mädels,
vor längerem habe ich mir die neue w7 - in the nude Palette bestellt. Ich war sehr gespannt darauf und habe sie nun ein bisschen ausgetestet.
Erhältlich ist sie zum Beispiel bei Kosmetik Kosmo für 12,95 €.
Die Palette soll ein Dupe zur Naked 3 von Urban Decay sein. Auf jeden Fall ist sie von den Farben her so aufgebaut und um einiges günstiger. Genau vergleichen kann ich die beiden Paletten leider nicht, da ich die Naked Palette nicht besitze. Deshalb stelle ich euch die w7-Palette ohne Vergleich zur Naked 3 vor.



Von der Optik her finde ich die Palette richtig hübsch. Die Verpackung ist in einem altrosa gehalten, was mir super gut gefällt. Darauf dann die goldene Schrift, das gibt ein richtig hübsches Gesamtbild. Die Verpackung ist auf der Oberseite so ein bisschen geriffelt.


Das Material der Verpackung ist auch Blech. Sicher nicht das Stabilste, aber dennoch ok für meine Zwecke. Ich denke da wird die Naked 3 sicher wesentlich hochwertiger sein. Aber mir kommt es ja auf den Inhalt an :-) Sie lässt sich gut öffnen und schließen und man muss auch nicht Angst haben, dass die Palette schnell kaputt geht.


Die Farben sind von hell nach dunkel angeordnet. Und es ist noch ein Pinsel und Applikator in einem dabei. Die Farben der W7 - in the nude passen ganz genau in mein Beuteschema :-) Schönes rosa, helles beige.... keine zu dunklen Farben dabei. Ein Traum an Farben muss ich sagen :-)


Der Pinsel der dabei ist, ist von der Qualität her völlig in Ordnung, allerdings ist er mir doch etwas zu fest, obwohl die Haare richtig weich sind. Er ist einfach nicht so wirklich beweglich und das stört mich etwas. Da nehme ich dann lieber meine anderen Pinsel.



Hier nun der erste, hellere Teil der Farben. Sie sind echt wunderschön. Es sind matte, aber auch glitzernde Farben dabei.
Die Farben von links nach recht:

  • Latte
  • Angel
  • Venice
  • Marilyn
  • Copper Pot
  • Sun Kissed


Und hier die dunkleren Farbe der Palette, wobei auch diese nicht wirklich ganz dunkel sind genau deshalb liebe ich diese Palette so sehr. Man hat eine so tolle Farbauswahl.
Auch hier die Farben von links nach rechts:

  • Alice
  • Bad Manners
  • Coffee Cup
  • Mud Slide
  • Tokyo
  • Fashionista


Insgesamt haben die Lidschatten eine überwiegend gute Pigmentierung. Gerade bei den hellen, matten Lidschatten würde ich auf jeden Fall eine Base empfehlen, da die Farben hier nicht ganz so stark pigmentiert sind. (Die Swatches habe ich ohne Base gemacht). Sie lassen sich allerdings richtig schön verblenden und auftragen. Mit dem Pinsel absolut Klasse.Will man sie mit den Fingern auftragen, was ich auch ab und an mal mache, bröseln sie etwas, aber nicht viel. Man kann sie super schichten und es lassen sich tolle Augen Make Up´s damit zaubern. Die Farben fühlen sich sehr samtig und buttrig-weich an.  Ich kann die Palette für ca. 12,95 € absolut empfehlen. Man bekommt 12 Farben für sein Geld, die wirklich auch eine gute Qualität haben.

Falls ihr eine Alternative zu den Naked Paletten sucht, dann schaut auf jeden Fall mal bei W7. Die haben ja auch noch andere Paletten im Angebot.

Kennt ihr die Palette schon und was meint ihr dazu?
Liebe Grüße
Eure Nikki

Kommentare

  1. Sehr schöne Naturtöne, gefällt mir gut...Auch die palette ist von Design richtig schick. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Ich besitze das Original und bin damit sehr zufrieden. Die Farben der W7 sehen aber schon sehr ähnlich aus. Wirklich eine günstige Alternative :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

ORNAMIN - das Familiengeschirr

Pink Box Februar 2017

Uni-Elektra GmbH - Party-Atmosphäre und Gewinnspiel