SALTHOUSE - Produkte aus dem Totem Meer

Hallo meine Lieben,
heute darf ich euch ein paar Produkte aus dem Hause SALTHOUSE vorstellen. Mich persönlich haben die Produkte schon sehr lange interessiert und ich habe auch immer mal nach den Masken Ausschau gehalten, aber irgendwie nicht gefunden. Umso mehr freue ich mich, dass ich nun einige Produkte testen durfte.


Die Marke SALTHOUSE wurde in den 70´er Jahren als The SALTHOUSE GmbH gegründet. In dieser Zeit wurden die ersten Schiffscontainer mit Original Totes Meer Salz aus Israel nach Europa gebracht. Die Marke SALTHOUSE ist auf das Tote Meer Salz spezialisiert und steht für eine naturbelassene, einzigartige Mineralienkombination, die es nur im Toten Meer gibt. Das Unternehmen arbeitet erfolgreich seit Jahrzehnten mit den international operierenden Totes Meer Werken in Israel zusammen. Das Unternehmen garantiert eine hervorragende, mehrfach kontrollierte Qualität.

Es gibt die Produktlinien:

  • Therapie (z.B. Badesalze, Duschgel, Körperlotion, Gesichtspflege, Haarpflege)
  • Luxus (Körperpeeling, Gesichts-Masken)
  • Men (eine spezielle Pflegereihe für den Mann)

Totes Meer - Therapie - Duschgel
Kostenpunkt: 300 ml - ca. 2,99 €


Beschreibung lt. SALTHOUSE:
Heutzutage leiden immer mehr Menschen unter trockener, gereizter Haut. Häufiges Duschen und oftmals aggressive Reinigungsprodukte tragen zusätzlich zur Austrocknung der Haut bei und greifen den natürlichen Säureschutzmantel an. Das mit feuchtigkeitsspendendem Aloe Vera angereicherte Salthouse® Totes Meer Therapie
Duschgel besänftigt empfindliche Haut und stärkt ihre natürliche Schutzfunktion durch die mineralreichen Salze des Toten Meeres. Es reinigt und belebt ohne die Haut auszutrocknen.
Auch zur kosmetischen Pflege für Hauttypen mit Neurodermitis und Psoriasis geeignet. PH-neutral; frei von Paraffin, PEG und Parabenen.

Inhaltsstoffe lt. SALTHOUSE:
Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Disodium Laureth Sulfosiccinate, Glycerin, Cocamidopropyl Betaine, Dead Sea Salt, Sodium Chloride, Melauleuca Leucadendron (Cajaput) Oil, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Cocamide DEA, Phenoxyethanol, Lactic Acid, Polyquaternium-7, Limonene, Sodium Benzoate, Sodium Carbonate, Citric Acid, Potassium Sorbate, Methylisothiazolinone, Linalool, Gerianol.

Mein Fazit:
Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich dem Duschgel etwas skeptisch gegenüber stand. Ich habe schon viel positives über die Masken gehört. Aber ich konnte mir nicht vorstellen, dass gerade ein Duschgel mit Salz, auch wenn es aus dem toten Meer kommt die Haut pflegen soll.
Von der Verpackung her sehr schlicht gehalten, alles wichtige steht darauf und es wirkt auf mich schon eher wie ein medizinisches Produkt. Geht euch das auch so? Ich weiß ehrlich nicht, ob es mir in Rossmann oder Müller aufgefallen wäre. Vom Geruch her riecht es richtig, richtig schön erfrischend nach Menthol/Minze. Ich liebe ja diesen Geruch. Wie ein klassisches Emeukal-Bonbon :-) Dieser Geruch bleibt auch beim Duschen erhalten und es tut einem richtig gut. Man fühlt sich belebt und frisch. Das Duschgel lässt sich sehr gut aufschäumen und wenn man es abspült fühlt sich die Haut gut gereinigt  und sanft an. Ich würde das Duschgel auf jeden Fall absolut empfehlen, wenn man gerade vom Sport kommt oder auch wenn man morgens wach werden will. Ich finde der Menthol-Duft ist auch was für die Männer. Besonders schön, das Duschgel ist auch für empfindliche Haut geeignet und bei Neurodermitis.
Es ist frei von Paraffin, PEG und Parabenen und PH-neutral.
Auf jeden Fall sehr empfehlenswert und das Geld absolut wert.


Totes Meer - Therapie - Körperlotion
Kostenpunkt: 300 ml - ca. zwischen 4,00 bis 5,00 €
Beschreibung lt. SALTHOUSE:
Trockene, irritierte Haut ist heutzutage weitverbreitet. Bei einigen Menschen ist es die Veranlagung, bei vielen anderen die Reaktion auf trockene Heizungsluft, Kälte oder Schadstoffe aus der Umwelt. Für angenehme Entspannung auf der Haut sorgen die hoch konzentrierten und natürlich wirksamen Mineralien in Salthouse® Original Totes Meer Körperlotion. Sie regulieren den Feuchtigkeitsgehalt der Hautzellen, wirken ausgleichend und beruhigend. In einer ausgewogenen Rezeptur mit dem Feuchtigkeitsspender Urea und entzündungshemmendem Panthenol hilft sie, Hornhautzellen zu lösen, Hautreizungen und Rötungen zu vermindern und die Feuchtigkeit langfristig in der Haut zu binden. Die Haut gewinnt ihre natürliche Spannkraft zurück und fühlt sich auch nach Stunden noch zart und geschmeidig gepflegt an.
Inhaltsstoffe lt. SALTHOUSE:
Aqua, Ethylhexyl Stearate, Oleyl Erucate, Cetearyl Alcohol, Isopropyl Palmitate, Glycerin, Maris Sal, Panthenol, Tocopherol, Triticum Vulgare (Wheat) Germ Oil, Lavandula Angustifolia (Lavender) Oil, Pelargonium Graveolens Flower Oil, Pinus Mugo Oil, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Glycine Soja (Soybean) Oil, Betaine, Urea, Polyglyceryl-3 Stearate, Phenoxyethanol, Dimethicone, Sodium Cetearyl Sulfate, Xanthan Gum, Allantoin, Benzyl Alcohol, Ethylhexyl-glycerin, Tetrasodium Edta, Lactic Acid, Linalool, Citrus Aurantium Dulcis (Peel) Oil, Ubiquinone, Citronellol, Geraniol, Limonene, Beta-Carotene, Daucus Carota Sativa (Carrot) Root Extract.

Mein Fazit:
Auch hier muss ich sagen, dass ich dem Produkt doch recht skeptisch gegenüber stand.
Vom Design her ebenso wie das Duschgel schlicht gehalten und erinnert doch ein bisschen an ein Apothekenprodukt.
Vom Geruch her finde ich es nicht so angenehm. Es hat einen ganz leichten Menthol-Duft, der aber irgendwie nicht so richtig raus kommt. Ich glaube man riecht hier sehr das Salz heraus. Auf jeden Fall nicht so wirklich mein Duft. Und bei mir muss der Duft einfach stimmen...
Allerdings ist die Wirkung wirklich toll. Die Lotion zieht sofort in die Haut ein und man kann sich gleich nach dem Eincremen anziehen. Die Haut wirkt danach richtig samtig und sanft wenn man darüber fährt. Dieses tolle Pflegegefühl bleibt sehr lange erhalten.
Ich hatte ein paar sehr trockene, etwas gerötete Stellen am Bein, die nach ein paar Anwendungen wirklich besser wurden. Also da kann ich absolut nur sagen die Wirkung ist Klasse.
Allerdings sagt mir eben der Geruch absolut nicht zu, deshalb für mich kein Produkt, was ich nachkaufen werde.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Lotion gerade bei Neurodermitis oder sehr trockener Haut richtig tolle Wirkungen erzielt. Also schaut sie euch mal an.


Totes Meer - Luxus - Masken
Mineral & Heilerde Maske
Mineralien-Komplex Maske
Kostenpunkt: ca. 1,00 €

Auf die Masken von SALTHOUSE war ich wirklich sehr, sehr gespannt.
Kommen wir erst mal zur Mineralien-Komplex Maske:
Sie ist ist für unreine, empfindliche und problematische Haut geeignet. Sie soll Unreinheiten reduzieren und die Haut klären. Das Design der Masken ist hier wie beim Duschgel und der Körperlotion gehalten.
Vom Geruch her ist die Maske absolut neutral gehalten und die Konsistenz ist wie Gelee oder Gel.
Sie lies sich gut auftragen und ich habe sie dann wie in der Anleitung beschrieben 10 Minuten einwirken lassen. Danach habe ich die Maske mit einem Tuch abgenommen und mein Gesicht noch einmal mit klarem, warmen Wasser abgespült. Die Haut fühlte sich danach gut mit Feuchtigkeit versorgt und frisch an. Man merkte, dass die Haut gut gereinigt wurde. Ich habe ein ganz leichtes brennen empfunden, als die Maske auf dem Gesicht war, nicht unangenehm, aber es war halt einfach da. War jetzt nicht so schlimm.  Auf jeden Fall erfrischt sie das Gesicht sehr gut.
Was schade ist, dass die Maske keine zwei Kammern hat, denn ich finde es ist so etwas viel für eine Anwendung.

Mineral und Heilerde Maske
Auch diese Maske ist für unreine, empfindliche und problematische Haut geeignet. Sie soll reinigen, festigen und die Poren verfeinern. Design ist wie bei der obigen Maske.
Die Maske finde ich vom Geruch her auch wieder recht neutral gehalten. Sie ist eher cremiger beim Auftragen und weiß von der Farbe her. Sie sollte auch 10 Minuten einwirken. Dies habe ich auch getan. Und die Maske wurde dann richtig fest. Das hatte ich nicht erwartet. Es fühlt sich zwar komisch an wenn die Maske so fest wird und man dann schon nicht mehr lachen kann ;-) aber ich empfinde das jetzt nicht als Nachteil. Anschließend konnte ich die Maske trotzdem sie fest war ganz leicht mit einem Tuch abnehmen und mit warmen, klaren Wasser dann die Reste abspülen.
Das Ergebnis hat mich absolut überzeugt. Die Haut hat einen richtig tollen kühlen Effekt bekommen als die Maske auf der Haut war und anschließend nach der Anwendung war die Haut so richtig schön glatt, samtig, weich, einfach richtig toll gepflegt. Ich braucht danach auch gar keine Creme mehr auftragen, denn die Maske reichte völlig aus. Die Poren sahen nach der Anwendung besser aus. Ich werde mal sehen was passiert wenn ich die Maske echt 2-3 mal wöchentlich anwende. Bin schon sehr gespannt was das dann so bringt. Auch hier war die Maske nur für eine Anwendung verpackt, jedoch fand ich dass sie mir hier auch für keine 2. Anwendung gereicht hätte. Deshalb absolut ok so.
Ich kann sie auf jeden Fall absolut weiter empfehlen!!


Totes Meer - Luxus - Masken
Anti-Stress
Feuchtigkeit
Kostenpunkt: je 2 Anwendungen ca. 1,00 €


Anti-Stress
Die Anti-Stress Maske sol die Haut regenerieren und ein vitales Hautgefühl verleihen. Sie enthält einen Sauerstoff-Komplex, sowie Mineralien und Feuchtigkeit aus dem Toten Meer
Die Luxus-Masken sind von der Optik  her ansprechender als die Masken der Therapie-Linie. Außerdem haben sie zwei Sachets, so dass man die Maske auch zweimal verwenden kann.
Schlicht in schwarz mit einer anderen Farbe kombiniert wirken sie auf mich wirklich sehr edel.
Die Maske an sich ist durchsichtig, aber trotzdem cremig, also keine gelartige Konsistenz. Man kann kleine blaue Kügelchen erkennen. Sie duftet recht frisch, etwas salzig. Wie ein Tag am Meer.
Man soll die Maske 10 Minuten auf dem Gesicht behalten. Sie trocknet mit der Zeit auf der Haut und ich finde es fühlt sich wie eine Art Schutzfilm an. Sie ist sehr angenehm kühlend und entspannend auf der Haut. Ich hätte sie auch noch länger auf der Haut lassen können. Sie lies sich sehr gut abnehmen und die Haut fühlte sich danach gestrafft und erholt an. Auch sehr weich.
Ich finde sie richtig schön für zwischendurch. Nach einem langen, stressigen Tag die Maske auflegen und man fühlt sich gleich wieder etwas frischer.

Feuchtigkeit
Die Feuchtigkeits-Maske soll für ein frisches, gestrafftes Hautgefühl sorgen. Sie enthält Gurkenextrakte, Aloe Vera sowie Mineralien aus dem Toten Meer.
Wie bei der anderen Maske bereits erwähnt ist die Verpackung hier sehr ansprechend und mit 2 Kammern für 2 Anwendungen.
Die Maske ist von der Konsistenz her wieder cremiger gehalten und hat wenn man genau hinsieht einen ganz leichten Grün-Stich in der Farbe. Sie lässt sich sehr schön auftragen.
Auch dieses Maske zieht nach und nach in die Haut ein und hat einen zwar nicht so ausgeprägten, aber trotzdem leicht kühlenden Effekt.
Auch diese Maske lässt sich leicht mit einem Tuch entfernen und man spült einfach mit klarem Wasser nach. Die Haut hat nach der Anwendung richtig gut Feuchtigkeit aufgenommen und sie strahlt dann richtig. Allerdings habe ich leider durch die anscheinend für mich zu viele Feuchtigkeit Pickelchen bekommen. Deshalb ist sie mir wohl doch zu reichhaltig und ich greife dann lieber auf die anderen Masken zurück.


Insgesamt kann ich die Produkte von SALTHOUSE absolut empfehlen. Besondere Lieblinge sind für mich die Masken. Kennt ihr die Produkte schon? Wie findet ihr sie?

Liebe Grüße
Eure Nikki


**PR-Samples**

Das/Die Produkt(e) wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

ORNAMIN - das Familiengeschirr

Pink Box Februar 2017

*Shopvorstellung* - Carelux Eleganto