LEIBNIZ BOOHUUS

Hallo ihr Lieben,
ich hatte das Glück und durfte von Leibniz die neuen BOOHUUS Kekse testen.



Schon kurz nach der Zusage für den Test trudelte ein schönes Paket bei uns ein. Enthalten waren sechs Packungen der neuen BOOHUUS Kekse sowie ein kleines BOOHUUS – Gespenst als Reflektor. Total niedlich.



Alleine die Verpackung ist schon total süß gestaltet mit den kleinen Geistern drauf, schön bunt und kinderfreundlich. Leibniz ist in dieser Hinsicht wirklich immer sehr kreativ.
Und kaum waren die kleinen Geister bei uns eingezogen, kamen auch schon meine zwei „kleinen Geister“ und haben die süßen Kekse entdeckt. Natürlich wollten sie dann auch gleich welche essen.



Eine Packung enthält immer vier kleine Verpackungen mit jeweils 5 Keksen. Das finde ich absolut praktisch, gerade für die Kids. Die kann man dann auch mal für unterwegs mitnehmen/mitgeben und man hat nicht gleich die ganze Packung dabei. Und die Kekse bleiben meiner Meinung nach dadurch ja auch wesentlich frischer. Wenn man sonst so eine Packung aufmacht und sie eine Weile stehen, dann merkt man das schon irgendwie, finde ich.
Also schon mal ein großer, dicker Pluspunkt wie ich finde.

Die Gespenster kommen bei meinen Kids total gut an, sie sehen aber auch wirklich sehr, sehr süß aus. Und sie haben sogar Namen. Es gibt Mia, Rosi, Elli, Timmi, Bob, Max und Lenny.
Hier sind mal ein paar von ihnen:



Vom Geschmack her sind die Kekse auch super. Ich finde sie schmecken wie die Butterkekse von Leibniz und die mag ich auch sehr gerne. Nicht zu trocken und einfach lecker. Den Kindern schmeckt es natürlich auch sehr gut und bei den kleinen Mäusen spielt das Aussehen ja auch meistens eine große Rolle. Denn solche Geisterkekse sind natürlich viel, viel interessanter als die „normalen“ Butterkekse.
Deshalb gehen die BOOHUUS auch super schnell weg.
Sie sind super geeignet für den kleinen Snack unterwegs beim Spazieren gehen oder wenn man mal einen Ausflug macht. Und so fünf Kekse in einer Packung sind dann schnell weg.

Ich finde die Kekse sind wirklich sehr gelungen.

Durfte von euch auch wer testen? Kennt ihr die Kekse schon?
Liebe Grüße

Eure Nikki

Kommentare

  1. Die sind ja wirklich niedlich die Kekse, da greifen die Kleinen bestimmt gerne zu :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

ORNAMIN - das Familiengeschirr

Es ist wieder so ruhig auf dem Blog....

Uni-Elektra GmbH - Party-Atmosphäre und Gewinnspiel